Die Idee der Openness ist auf dem Vormarsch. Und ein Kulturwandel lebt von Inspiration. Wir scannen regelmäßig das Netz nach interessanten Artikeln, Podcasts und Blogs, und stellen sie hier zusammen.

Artikel

Artikel

Ergebnisbericht Online-Konsultation Berlin Open Research

Mit der von der Berlin University Alliance unterstützen Online-Konsultation „Berlin Open Research“
hat das OA-Büro Berlin gemeinsam mit You, We & Digital wissenschaftliche und kulturelle Landeseinrichtungen in Berlin zu wichtigen Handlungsfeldern, zu bestehenden und geplanten Aktivitäten und zu den Werten und Prinzipien von Openness in der Wissenschaft befragt.

Artikel

MINTchallenge

„Wolkes Wunderbare Wissenswerkstatt“ der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd hat die MINTchallenge „MINTeinander im Dialog — Neue Wege der Wissenschaftskommunikation“ des Clubs MINT und 5.000 Euro Preisgeld gewonnen.
Das Projekt spricht Lehramtsstudierende aller Fächer an, sich mit Themen aus Mathematik und Naturwissenschaften auseinanderzusetzen. Gemeinsam wird experimentiert und recherchiert, um am Ende ein Video zu produzieren.

Artikel

Open Economics: Studie zu Open-Science-Prinzipien und -Praxis in den Wirtschaftswissenschaften

Eine Studie der ZBW zeigt, in den Wirtschaftswissenschaften gibt es eine breite Zustimmung zu den Prinzipien von Open Science. Die Umsetzung von Open Science ist in der Breite jedoch noch ausbaufähig und es gibt einen hohen Unterstützungsbedarf hinsichtlich der Open-Science-Praktiken.

Artikel

COVID-19 research community

Das Berliner Start Up ResearchGate schafft eine Plattform für Wissenschaftler, um sich mit ihrer Corona-relevanten Expertise global zu vernetzen. In der COVID-19 research community soll Wissen geteilt und mögliche Kollaborateure vernetzt werden, um zusammen daran zu arbeiten, die Pandemie möglichst schnell und effektiv einzudämmen.

(Artikel auf Englisch)

Artikel

Paywalls block scientific progress. Research should be open to everyone

Akademische und wissenschaftliche Recherche sollte für alle zugänglich sein, aber viele Plattformen verstecken sich immer noch hinter Paywalls. Und das ist hinderlich für den wissenschaftlichen Fortschritt.

(Artikel auf Englisch)

Artikel

Sind Sie offen? Eine Inhaltsanalyse von Transparenz- und Offenheitsrichtlinien in HCI-Fachzeitschriften

Im Rahmen der breiteren Open-Science-Reformbewegung diskutieren HCI-Forscher aktiv darüber, wie sie die Transparenz in ihrem eigenen Bereich fördern können. Publikationsorte spielen eine entscheidende Rolle bei der Einführung von Open-Science-Praktiken, insbesondere Zeitschriften, deren Verfahren sich wohl besser dafür eignen als Konferenzen. Der Beitrag diskutiert die Eignung von naturwissenschaftlichen Richtlinien für HCI und die nächsten Schritte für die HCI-Gemeinschaft zur Förderung von Offenheit und Transparenz.

Blog

Blog

Elephant in the Lab

Probleme aus der Wissenschaft, die jeder sieht aber über die keiner spricht: das Publikationssystem, Zitationskartelle, Karrierechancen junger Wissenschaftlerinnen – diesen und weiteren Themen widmet sich dieser Blog. Das Besondere daran: jeder Blogbeitrag erhält eine DOI, und ist damit zitierbar.

Blog

Wikimedia – Blog

Der gemeinnützige Verein Wikimedia Deutschland wurde 2004 von ehrenamtlichen Wikipedia-Aktiven gegründet. Als Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens setzt er sich dafür ein, dass Projekte wie die Wikipedia auch in Zukunft existieren können und dass Freies Wissen in unserer Gesellschaft zur Selbstverständlichkeit wird. Neuigkeiten aus der Welt des Freien Wissens und Artikel aus der Wikimedia Community finden sich im Wikimedia Blog.

Blog

Mehr als offen: Schlüsselkriterien zur Bewertung offener Infrastrukturen (auf Englisch)

Drei Kriterien wurden von IOI entwickelt, um die Gemeinschaft, die Zuverlässigkeit und den transformativen Einfluss in den Mittelpunkt ihrer Analyse zu stellen.

Podcast

Podcast

Der Weg zu einer offenen Wissenschaft: Hintergrund und Definition von „Open“ (Auf Englisch)

Open Access (OA) – Initiativen, die sich für freie, öffentlich zugängliche Forschung einsetzen – hatten einen schweren Stand. Doch trotz des anfänglichen Mangels an finanziellen Mitteln und staatlicher Unterstützung haben Autor:innen, Organisationen und Verlage inzwischen weltweit begonnen, Open-Access-Maßnahmen zu ergreifen. Wie wird es mit Open Access weitergehen? Und vor allem: Wie können Verlage den Übergang zu Open Science erleichtern?

Podcast

Open Science Stories

Konzept von Open Science als Geschichten in 10 Minuten oder weniger erklärt, moderiert von Heidi Seibold.

Podcast

Open Innovation City Bielefeld

Open Innovation City Bielefeld bring Politik & Verwaltung, Bildung & Forschung, Wirtschaft und Verbände sowie die Bürger*innen – und auch die Zivilgesellschaft als Ganzes zusammen: Alle wesentlichen Bereiche der Stadtgesellschaft können sich an der Gestaltung beteiligen. Open Innovation City schafft dafür neue Rahmenbedingungen und Netzwerke – innerhalb der Stadt, aber auch mit starken Innovationsquellen außerhalb der Stadtgrenzen.